Ballettschule Irina Mikhnovitch Kaleidoskop - Schillerstr. 37 (Erdgeschoss), 80336 München

 Tel.: +49 (0)8972655700  I  KONTAKT

previous arrow
next arrow
Slider

Ballettschule Irina Mikhnovitch Kaleidoskop

beim Zentrum russischer Kultur in München (MIR e.V.)

 


Wen begeistert diese ewig junge Kunst nicht, wem schenkt sie nicht die Freude!


Der Charme des klassischen Balletts und dessen emotionale Wirkung sind grenzenlos. Eine wunderbare Verschmelzung der Künste – eine harmonische Verbindung von Musik und Tanz, Poesie und Malerei – wirkt auf die menschlichen Sinne mit großer Kraft. Man wird entführt in die Welt der Harmonie und der Leichtigkeit, und wenn man dabei an Gewicht verliert, ist es ein schöner Nebeneffekt. Man wirkt und wird jünger, schöner und vitaler. Die Freude am Tanz und an der Bewegung verändert nicht nur unser Aussehen, sondern auch unsere Einstellung zum Leben und zum Alter. Sie eröffnet uns neue Möglichkeiten und macht uns glücklich.


!!! ACHTUNG !!!

Die ANMELDUNG für das Schuljahr 2019-2020 hat begonnen

Siehe Stundenplan.



Liebe Kinder und liebe Eltern,
wir heißen Sie in unserer Schule herzlich willkommen!

Angefangen hat alles im Jahr 2006. Mittlerweile zählen wir über 100 Schülerinnen und Schüler, die zu uns nicht nur aus München, sondern aus der Umgebung kommen, um zu tanzen. Unsere jüngste Tänzerin ist 2 Jahr und 8 Monate alt, unsere älteste – 42!


Schwerpunkt der Schule liegt auf den Charaktertänzen der Völker der Welt, Bühnen- und Showtänze.


Die Grundlage für jede Tanzrichtung schlechthin stellt natürlich der klassische Ballett. In unserer Schule wird nach der Methodik von A. Waganova – einer großen russischen Ballettänzerin und Pädagogin – unterrichtet.Bei uns können Kinder ab 3 Jahren einen Tanzunterricht bekommen. Die Gruppen werden nach Alter gebildet:

  • Ballett 0 (3 Jahre)
  • Ballett 1 (4 Jahre)
  • Ballett 2 (5-6 Jahre)
  • Ballett 3 (6-7 Jahre)
  • Ballett 4 (8-10 Jahre)
  • Ballett 5 (11-14 Jahre)
  • Ab 8 Jahren beginnt der Unterricht “Klassik und Drehungen”.

Außerdem ist die Teilnahme an den Ballettwettbewerben möglich, die Entscheidung darüber wird jedoch durch den Tanzlehrer getroffen. Der auf den Ballettwettbewerb vorbereitende Unterricht findet freitags statt. Mehr über die Erfolge unserer Tanzgruppe können Sie in der Rubrik “Kaleidoskop” erfahren. Anzahl der Unterrichtseinheiten kann von 1 bis 4 pro Woche betragen und im Einvernehmen mit Eltern und dem Tanzlehrer bestimmt werden.
Wir freuen uns über alle, die TANZEN MÖCHTEN!!!

Ballett-Studio „Kaleidoskop“

Ballett-Studio „Kaleidoskop“

Das Studio beinhaltet mehrere Gruppen, wo die Teilnehmer an Konzerten, Festivals und Ballettwettbewerben teilnehmen.


Edit this content to show it on your website

Ballettschule Irina Mikhnovitch Kaleidoskop beim Zentrum russischer Kultur in München (MIR e.V.) Ballettschule Irina Mikhnovitch Kaleidoskop beim Zentrum russischer Kultur in München (MIR e.V.) DanceStar Gala Night 2018:  The Little Daredevils DanceStar Gala Night 2017 Dance N3 Mountaineer dance Kaleidoskop Ukrainische Tanz. Tanzgruppe "Kaleidoskop" (Choreografie). München. Deutschland. VIENNA STARS 2014 Mtiuluri   Georgian Highlander Dance Танец "Грузинская свадьба". "Georgische Hochzeit" РИМИНИ ФЕСТ 2014, Cтудия "Калейдоскоп" г. Мюнхен Ballettschule Irina Mikhnovitch Zhok Moldavian Dance Ballett-Studio „Kaleidoskop“


Die Auswahl der Kinder, die in das Ballettstudio aufgenommen werden, nimmt der Ballettpädagoge vor. Bevor jemand in so eine Gruppe aufgenommen wird, muss eine Basisausbildung im klassischen Tanz in unserer Ballettschule absolviert werden.


Das Studio „Kaleidoskop“ hat folgende drei Gruppen:

  • Mini-Gruppe (bis 10 Jahre)
  • Kinder-Gruppe (10 bis 13 Jahre)
  • Jugend-Gruppe (13 bis 17 Jahre)

Die Ballettschüler des Studios „Kaleidoskop“ nehmen am jährlichen Ballettwettbewerb für Kinder und Jugend teil. Dieser Wettbewerb werden vom Bayerischen Kultusministerium überwacht und in drei Stufen aufgeteilt: der regionale, der gesamtdeutsche und der internationale Wettbewerb. Die Schüler unseres Ballettstudios haben einen grossen Vorteil dabei: die ersten beiden Stufen finden in München statt.

Das ist aber auch der einzige Vorteil. Das professionelle Niveau aller teilnehmenden Kindern ist sehr hoch. Aus diesem Grund sollten unsere Schüler 3 bis 5 mal pro Woche den Unterricht besuchen. Jeder Auftritt, jeder Tanz, der prämiert wird und auch schon die Berechtigung, bei der nächsten Stufe dabei zu sein verlangt harte Trainingsarbeit im Ballettsaal.


Schauen Sie auf unserer Website im Wettbewerb 2018 und unter „Unsere Erfolge“ an, wie weit unsere Ballettschüler gebracht haben.


Unser Ballettsaal – ein geräumiger, heller Raum – ist ca. 70 qm groß und mit großen Spiegelwänden und professionellen Ballettstangen ins zwei Höhen ausgestattet. Portraits der Vertreter der hohen Ballettkunst, sowie Bilder unserer Schüler verzieren die Wände unseres Ballettsaals. Umkleideräume, Kostümraum, Duschraum sowie Toiletten sorgen für den Komfort.


0001
0007
0005
0006
0004
0003
0002
0047
0046
0045

Leiterin, Choreographin, Ballettmeisterin sowie Lehrerin der Ballettschule und des Tanzstudios „Kaleidoskop“.


Irina Mikhnovitch - Leiterin
Tanzstudio "Kaleidoskop"

  Irina Mikhnovitch fing Ihre Ballettausbildung mit 6 Jahren an. Mit 14 wurde sie in die Staatliche Akademische Ballettschule namens A. Selesnyov in Taschkent (Usbekistan) aufgenommen, die sie als beste Balletttänzerin des Jahrgangs absolvierte.

Dem folgten 11 erfolgreiche Jahre auf der Bühne des Usbekischen Staatsmusiktheaters namens Mukimi, wo sie als erste Solotänzerin tanzte.
2000 übernahm sie die Leitung des Tanzensembles „Irinuschka“ am Zentrum für russische Kultur „MIR“ e.V. in München, wo sie bereits als Ballettmeisterin und Choreographin tätig war. 
(Außerdem bietet sie Ballettunterricht für Erwachsene und Kinder an der Münchener Volkshochschule an.)

2006 wechselte sie als Ballettmeisterin und Lehrerin in die russischsprachige Schule Nr. 1 in München, wo sie bis 2011 klassisches Ballett sowie den Charaktertanz verschiedener Völker der Welt unterrichtete.

Seit 2009 nehmen Schülerinnen und Schüler von Irina Mikhnovitch regelmäßig an regionalen, deutschlandweiten und internationalen Ballettwettbewerben teil, wo sie regelmäßig mit Preisen und Auszeichnungen geehrt werden. Außerdem konnte man die Darbietung junger Tänzer und Tänzerinnen bereits mehrmals im Rahmen verschiedener kulturellen Veranstaltungen des Münchener Kulturzentrums „MIR“ e.V. genießen.

2011 machte Irina Mikhnovitch ihre eigene Ballettschule auf, wo sie ihre Arbeit mit Kindern und Erwachsenen fortsetzt.


Tanzlehrer der Ballettschule und des Tanzstudios „Kaleidoskop“, Leiter des Unterrichts für Jungen und Schauspielkurses.


Merab Uchava - Tanzlehrer der Ballettschule

  Seit Jahren leitet Merab Uchava Unterricht für Jungen, Wettbewerb  und Schauspielkurs in die Ballettschule und hat sich bewiesen als ein wunderbarer Lehrer sowie für Gruppentänze, als auch für die Solo-Tanz. Dabei legt er ganz großer Wert auf die Disziplin und körperliche Stärke. Der georgische Tanz verbindet Leidenschaft, vollkommener Körperbeherrschung und Harmonie.  


STUNDENPLAN 2019-2020

der Ballett-Schule und Studio "Kaleidoskop"


MONTAG    
Uhrzeit Gruppe / Alter Anmerkungen
14:30 — 15:30 Solo
Victoria
15:30 — 16:30 Solo Alba
16:30 — 18:30 2 Tänze  ältere Wettbewerbsgruppe
18:30 — 19:30 Solo Anna

MITTWOCH    
Uhrzeit Gruppe / Alter Anmerkungen
14:00 — 15:00 Solo Angelos
15:00 — 16:00 Solo Daniil
16:15 — 17:45 Klasse nur für Jungen ab 5 Jahre

DONNERSTAG    
Uhrzeit Gruppe / Alter Anmerkungen
15:15 — 16:15 Ballett 0 + Ballett 1 (3 – 4 Jahre)
16:15 — 17:30 Ballett 2 + 3 (5 – 7 Jahre)
17:30 — 19:00 Tanz jüngere Wettbewerbsgruppe
19:00 — 20:00 Solo Vasilisa

FREITAG    
Uhrzeit Gruppe / Alter Anmerkungen
14:30 — 15:30 Duo Angelos + Anna
15:30 — 16:30 Duo Valeria / Daniil
16:30 — 18:30 2 Tänze ältere Wettbewerbsgruppe
18:30 — 19:30 Solo Sofie

SAMSTAG    
Uhrzeit Gruppe / Alter Anmerkungen
09:00 — 10:00 Ballett 0 + Ballett 1 (3 – 4 Jahre)
10:00 — 11:15 Ballett 2 (5 – 6 Jahre) 
11:15 — 12:45  Tanz jüngere Wettbewerbsgruppe
13:00 — 14:30 Ballett 3 (7 – 9 Jahre)
14:30 — 15:30 Tanz München Mischgruppe

SCHULFREIE TAGE

im Schuljahr 2019-2020

An allen bayrischen gesetzlichen Feiertagen bleibt die Schule GESCHLOSSEN.


28. Oktober 2019 - 02. November 2019
23. Dezember 2019 - 06. Januar 2020
24. Februar 2020 - 29. Februar 2020
06. April 2020 - 18. April 2020
01. Juni 2020 - 13. Juni 2020
27. Juli 2020 - 07. September 2020

 Unterrichtsprogramm

Altersgruppe

Unterrichtsdauer 

 

3 – 4 Jahre 45 Minuten
  • Die ersten Ballett-Schritte,
  • Übungen für die Fusssohlen, sitzend auf dem Boden,
  • Stellung der korrekten Körperhaltung,
  • Übungen zur Gelenkigkeit verschiedener Körperteile,
  • Erlernen der klassischen Fuss- und Armpositionen
  • Eine Nachahmung von Tierbewegungen und Sprünge mithilfe von Tanz und Spiel
  • Demi-plié – allererste Übung mit der französischen Bezeichnung („Halbe Kniebeuge“)
  • Marsch, Polka, Galopp
5 – 6 Jahre 60 Minuten
  • Die erste Übungen an der Ballettstange – ein Standort, wo man stehst und mit einer bzw. zwei Händen am hölzernen Stützbalken sich hält, ungefähr an der Hüfthöhe. Nur hier werden Sie die grundlegenden Bewegungen lernen: ein sanftes Abstützen erlaubt eine bessere Kontrolle über die Übungen. Ihre Haltung soll immer korrekt sein und das Gewicht auf de Füßen verteilt werden. In keinem Fall darf man den Körper neigen oder sich an der Stange anlehnen.
  • Erlernen der komplizierten Ballettschritte
Getrennte Battements  
  • „Battement“ bedeutet aus dem französischen „Schlag, „Tendue“ – „Ausgestreckt“.
    Diese Übungen dehnen und stärken die Beinmuskulatur und stärken den Spann des Fußes. In dieser Altersklasse startet diese Übung von der I. Position.

7 – 9 Jahre

90 Minuten   
  • Komplexe Ballett-Übungen an der Stange und in der Mitte des Raumes
  • Grand-Plie in I. und II. Position
  • Battement Tendu Devant aus der III. Position
  • Battement Tendu Derriere
  • Battements Glisses
  • Übung für Battements Fondus
  • Grands Battements
  • Erhebungen
  • Ports de Bras
  • Battements Tendus mit Gewichtsverlagerung
  • Leichte Ballettkombinationen mit Sprüngen
  • Folklore-Tänze
  • Vorbereitung für die Bühnenauftritte

10 – 12 Jahre

90 Minuten  
  • Komplexe Klassik-Stange und klassischen Kombination in der Raummitte
  • Plies in der V. Position
  • Battements Tendus und Battements Glisses
  • Ronds de Jambe a Terre En Dehors und Battements Fondus
  • Retires
  • Grands Battements Derriere
  • Developpes Devant
  • Choreografische Miniaturen mit komplexen Sprüngen
  • Theatralisierten Folkloretänze (lyrisch und temperamentvoll, humorvoll und verspielt)
  • Inszenierung von Konzertprogrammen mit Auftritten (russische, ukrainische, Gypsy-, tatarische Tänze, Quadrillen etc) 

12 – 14 Jahre

90 Minuten   
  • Komplexe Klassik-Stange und klassischen Kombination in der Raummitte
  • Plies, Battements Tendus, Ronds de Jambe, Battements Fondus a Terre, Grands Battements, Developp A La Seconde, Releve von zwei Füßen zu einem, Ports De Bras, Battements Tendus in Ausrichtungen, Pirouette En Dehors, Übungen für die Pirouette En Dedans, Glissades (derriere und devant).

15 – 17 Jahre 

90 Minuten 
  • Noch komplexere Klassik-Stange und klassischen Kombination in der Raummitte 
  • Battements Tendus mit der Gewichtsverlagerung, Battements Glisses, zusätzlich Petit Retire, Battements Fondus, Übung für Battements Frappes, Fouette aus dem Adage.

Den Vertrag über die Teilnahme am Ballettunterricht in unserer Schule können Sie hier herunterladen: Kaleidoskop-VERTRAG


Die magische Welt des Tanzes! Diese ewig junge Kunst verzaubert jeden von uns. Das Ballett schenkt uns Freude. Der Charm des klassischen Ballets und seine emotionale Wirkung sind grenzenlos. Eine wunderbare Verbindung – eine harmonische Mischung von Musik mit Tanz, Poesie und Malerei – wirkt auf alle menschlichen Sinne wirken mit immenser Kraft.
Frauen, die in unser Ballettstudio zum Unterricht kommen, verlieren ihr Gewicht, aber dies ist nicht der Hauptgrund für ihr Interesse am Ballett. Es finden bei ihnen Veränderungen statt – und zwar nicht nur am Aussehen, sondern auch in ihrer Einstellung zum Leben, zu ihrem Alter. Sie eröffnen für sich neue Möglichkeiten und erlernen mehr Harmonie und Glück

Ballettschule Irina Mikhnovitch


MIR e.V. Zentrum russischer Kultur in München

Irina Mikhnovitch Leiterin Tanzstudio Kaleidoskop München


Irina Mikhnovitch

Leiterin, Choreographin, Ballettmeisterin sowie Lehrerin der Ballettschule und des Tanzstudios „Kaleidoskop“. 

weiter…


Merab Uchava

Tanzlehrer der Ballettschule und des Tanzstudios „Kaleidoskop“, Leiter des Unterrichts für Jungen und Schauspielkurses.

weiter…

Ballett-Studio "Kaleidoskop"

Wir freuen uns über alle, die TANZEN MÖCHTEN!!!